Am Montag, dem 27. Juli und am Donnerstag, dem 30. Juli 2020 findet um 18.30 Uhr auf YouTube eine Übertragung des Jahresabschlusskonzerts der Schüler der Rachmaninow-Musikschule an der Kathedrale z. hl. Nikolaus in Wien statt.

Das Konzert wird in jeder Hinsicht ungewöhnlich sein. Das erste Online-Konzert, das erste Konzert in zwei Teilen, das erste Konzert, das Lehrer und Schüler trotz aller Widrigkeiten organisieren konnten.

Viele der Videoaufnahmen der Auftritte wurden von Lehrern oder Eltern selbst gemacht, in der Regel mit einem Mobiltelefon. Einer hat zu Hause aufgenommen, ein anderer in der Schule und jemand hatte Glück, und die Aufnahme wurde im Studio oder im Konzertsaal einer Musikschule gemacht. Unterstützen wir alle, die wir auf dem Bildschirm sehen werden! Wir alle waren im Sommersemester in einer Situation, in der es schien: über welche Musik, über welche Kunst können wir überhaupt sprechen? 

Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass Online-Kurse sowohl in theoretischen Fächern als auch im Hauptfach – im Instrument – über Skype oder Zoom stattfinden würden? Für alle war die Quarantäne eine Tortur. Möge deshalb die Freude, dass unsere Schüler in den letzten drei Monaten nicht aufgehört haben, die Musik zu lieben, sondern im Gegenteil versuchen, Kraft zu finden, um ihr kreatives Potenzial zu erhalten, möge diese Freude jeden begleiten, der unser Konzert sieht! Seien wir deshalb nachsichtig mit den Mängeln und übertreiben wir leicht die Verdienste eines jeden Teilnehmers. In dieser Zeit haben wir uns alle – Lehrer und Schüler – auf neue Weise kennengelernt und konnten so vertraute Dinge wie die Präsenz-Musikausbildung neu bewerten. 

Wir möchten jedem Lehrer, jedem Schüler, allen Eltern für ihre Arbeit, für ihre Unterstützung und für ihre Liebe zur Musik danken! Viel Glück!